RE:Ἀχαιῶν λιμήν 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 205
Pauly-Wissowa I,1, 0205.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|205||Ἀχαιῶν λιμήν 1|[[REAutor]]|RE:Ἀχαιῶν λιμήν 1}}        

Ἀχαιῶν λιμήν[WS 1] (Achaeorum Portus). 1) Die 30 (Plin. n. h. V 124), nicht 60 Stadien (Strab. XIII 595) breite Bucht zwischen den Vorgebirgen Sigeion und Rhoiteion in der Troas, wo man das Schiffslager der Griechen suchte (vgl. auch Strabo XIII 596. 598. 603 τὸ Ἀχαίιον; Mela I 93); früher ergossen sich dort Simoeis und Skamandros vereinigt; über die jetzigen Verhältnisse Schliemann Ilios 106. 171. Virchow ebenda 752.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. transkribiert: Achaion limen.