RE:Agamemnon 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 20
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|20||Agamemnon 2|[[REAutor]]|RE:Agamemnon 2}}        

S. 729, 3 zum Art. Agamemnon:

2) König von Kyme, nur bei Poll. IX 83 als Schwiegervater des Königs Midas von Phrygien genannt (vgl. auch Arist. frg. 611, 37 ed. Rose). Da Midas 738–696 herrschte (so Eusebios, im wesentlichen bestätigt durch assyrische Urkunden, vgl. Winckler Altorientalische Forschungen 2. Reihe Bd. I Heft 3 S. 136), ist auch A. um 700 anzusetzen; vgl. Gutschmid Kleine Schriften III 466.

Anmerkungen (Wikisource)

Siehe auch Agamemnon 3.