RE:Anchiroë 6

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 2106
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|2106||Anchiroë 6|[[REAutor]]|RE:Anchiroë 6}}        

6) Gattin des Penthilos, Mutter des Andropompos, in der Stammtafel des Kodros, Hellan. bei Schol. Plat. Symp. 208 D.

Eine in zahlreichen Wiederholungen erhaltene Statue eines wasserholenden Mädchens trägt einmal (Replik in Ince Blundell Hall, Michaelis Anc. Marbl. in Gr. Britain p. 349) die antike Inschrift ANCHYRRHOE; das beweist aber nur, dass dies Exemplar vom Besitzer so getauft wurde, nicht, dass der Künstler des Originals an diesen Namen dachte. Vgl. Friederichs-Wolters nr. 1595.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 79
Pauly-Wissowa S I, 0079.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|79||Anchiroë 6|[[REAutor]]|RE:Anchiroë 6}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

S. 2106, 57 zum Art. Anchiroe:

Die Inschrift ANCHYRRHOE ist gewiss eine Fälschung des 18. Jhdts.