RE:Antiochos 60

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 24922493
Antiochos von Syrakus in der Wikipedia
GND: 10237998X
Antiochos von Syrakus in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|2492|2493|Antiochos 60|[[REAutor]]|RE:Antiochos 60}}        

60) Xenophanes Sohn aus Syrakus (Paus. X 11, 3), Historiker (FHG I 181–184), schrieb, ionische Annalistik nachahmend, in ionischem Dialekt eine Chronik Siciliens, welche die Zeit vom König Kokalos bis 424 v. Chr. umfasste (Diod. XII 71; ἐν τῇ Σικελιώτιδι συγγραφῇ Paus. a. a. O.), die nur einmal, bei Pausanias (a. a. O.; [2493] Dionys. ant. I 22 = Strab. VI 257 gehört in das Buch über Unteritalien) citiert wird, und Italiens, d. h. des Landes, das südlich von einer zwischen Tarent und Paestum laufenden Linie liegt; die Überschrift dieses Buches ist bei Dionys. ant. I 12 erhalten.