RE:Anzeta

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 2656
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|2656|{{{SE}}}|Anzeta|[[REAutor]]|RE:Anzeta}}        

Anzeta (Ἄνζητα), Stadt im südlichen Grossarmenien im Quellgebiet des Tigris. Ptol. V 13. 19. Ebendort § 18 der nach ihr benannte Gau Anzetene neben der Thospitis, der Gegend des Wansees.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 98
Pauly-Wissowa S I, 0097.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|98|{{{SE}}}|Anzeta|[[REAutor]]|RE:Anzeta}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

S. 2856, 59 zum Art. Anzeta: Anzeta begegnet auch in den assyrischen Königsinschriften als Enzite und Enzi; Schrader Keilinschr. und Geschichtsforsch. 144. Streck Ztschr. f. Assyriol. XIII 94. Tomaschek Festschrift f. Kiepert (1898), 137. Noch heute haftet an der Gegend zwischen Palu und Arghana der Name Hanzît.