RE:Arabon 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 365
Raab (Fluss) in der Wikipedia
GND: 4129172-4
Raab in Wikidata
Raab im Digital Atlas of the Roman Empire
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|365||Arabon 1|[[REAutor]]|RE:Arabon 1}}        

Arabon (Ἀραβών). 1) Südlicher Nebenfluss der Donau in Pannonia superior (Ptol. VI 11, 3. 14, 1. 15, 1 Ναραβών. Marc. Heracl. p. 557, 12 Ἀραβών), die heutige Raab oder Rába, zur Zeit der Völkerwanderung Aqua nigra (s. Aqua, Aquae Nr. 60) genannt; die Schreibweise Arrabo ergiebt sich aus der Station Arrabone am Oberlauf des Flusses und aus der Stadt Arrabona an der Einmündung in die Donau, an deren Stelle die Tab. Peut. Arrabo fl. setzt.