RE:Arica

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 822
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|822||Arica|[[REAutor]]|RE:Arica}}        

Arica, Insel in mari Oceano quod Gallias et Britannias interluit, Itin. marit. 510. Vielleicht eine der Inseln an der Loiremündung, Desjardins Géogr. de la Gaule I 273. 281 pl. VIII. Atica liest Holder Altkelt. Sprachschatz s. v. (jetzt Hédic ?) nach dem Vorgang von J. Loth Rev. Celtique X 354.

[Ihm.]