RE:Baebius 47

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,2 (1896), Sp. 2734
Lucius Baebius Tullus in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|2734||Baebius 47|[[REAutor]]|RE:Baebius 47}}        

47) Baebius Tullus, Proconsul von Asien, CIG II 3147. Borghesi Oeuvres I 459 identificierte ihn mit Tullus, dem Consul ordinarius 109 n. Chr. mit A. Cornelius Palma II.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 236–237
Lucius Baebius Tullus in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|236|237|Baebius 47|[[REAutor]]|RE:Baebius 47}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

47) L. Baebius Tullus. Auf Münzen von Sardes aus der Zeit Traians (vor 114) wird ἐπὶ Λου(κίου) Βαι(βίου) Τούλλου ἀνθυπάτου gelesen (Head Greek coins in the Brit. Mus., Lydia p. CIII. Imhoof-Blumer Kleinas. Münzen I 1901, 184 nr. 4); demnach ist die von Waddington (Fast. d. prov. Asiat nr. 116) gegebene Ergänzung [Pu]bli[lius] Tullus irrig. Mit dem Consul des J. 109, Tullus, kann B. nicht identisch sein, da jener erst unter [237] Hadrian zum Proconsulat von Asia gelangen konnte; vgl. auch Nr. 15a in diesem Suppl.

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S XII (1970), Sp. [1970 130]
Lucius Baebius Tullus in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S XII|130||Baebius 47|[[REAutor]]|RE:Baebius 47}}        
[Obwohl der Verfasser des Artikels noch nicht über 70 Jahre verstorben ist († 1982), ist der Artikel gemeinfrei, da er keine Schöpfungshöhe aufweist. Näheres dazu unter w:Schöpfungshöhe. Bist du anderer Meinung, nutze bitte die Diskussionsseite dieses Artikels.][Abschnitt korrekturlesen]

47) L. Baebius Tullus war cos. suff. September–Dezember 95 mit Q. Pomponius Rufus, Inscr. It. XIII 1, p. 194, Z. 10, daher erst ca. 110/111 procos. Asiae. D. Magie Roman Rule in Asia Min. II p. 1583. R. Syme Journ. Rom. Stud. XLIII (1953) 158.

Anmerkungen (Wikisource)

Siehe auch Baebius 47a und Baebius 47b in Supplementband I.