RE:Chi

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,2 (1899), Sp. 2274
Pauly-Wissowa III,2, 2273.jpg
[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
GND: (PICA, AKS)
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|2274||Chi|[[REAutor]]|RE:Chi}}        

Chi (τὸ καλούμενον Χῖ), Ort an der ägyptischen Mittelmeerküste, westlich von Taposiris, wohl nach der Gestalt des Buchstaben Χ so benannt (wie das Delta), Polyaen. II 28, 2. Stad. mar. magn. 5. 6 = Geogr. gr. min. I 430f., wo Müller mit Unrecht Χιμώ lesen will, um es, unter Änderung der überlieferten Entfernung von Taposiris, mit der von Ptolem. IV 5, 8 genannten Χειμὼ κώμη (s. Cheimo zu identificieren. Ein Ort Che in Ägypten wird auch beim Geogr. Rav. III 2 genannt.