RE:Elaius 4

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
kleiner attischer Demos der Phyle Hippothontis, später in Hadrianis
Band V,2 (1905) S. 2227
Elaius in Wikidata
Elaius bei Pleiades
Bildergalerie im Original
Register V,2 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,2|2227||Elaius 4|[[REAutor]]|RE:Elaius 4}}        

4) Ἐλαιοῦς (Demot. Ἐλαιούσιος, in der Kaiserzeit vorherrschend Ἐλεούσιος; s. o. S. 55 nr. 45), kleiner attischer Demos der Phyle Hippothontis, später in die Hadrianis versetzt. Über das Verhältnis von E. zu Elaieus s. o. S. 2225. In der Diaitetenliste IG II 944 begegnet E. zwischen Oinoe und Dekeleia; in dem Kataloge IG II 1006 B zwischen Dekeleia und Hamaxanteia. Darnach gehörte dieser Demos entweder dem Landbezirke (Gegend um Dekeleia bis Sphendale) oder der Küstentrittys (von Eleusis bis Oinoe) an; eine sichere Entscheidung ist vorderhand nicht möglich. Vgl. zuletzt Milchhöfer Text z. d. Kart. v. Att. IX 42.