RE:Hadrianus 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band VII,2 (1912), Sp. 2177–2178
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VII,2|2177|2178|Hadrianus 2|[[REAutor]]|RE:Hadrianus 2}}        

2) Hadrianus, als Proconsul von Asia unter Traian auf Münzen aus Thyatira genannt (Waddington [2178] Fast. d. prov. As. nr. 117. Head Cat. Greek coins, Lydia p, CXXII 304, 1. Heberdey Österr. Jahresh. VIII 1905, 232). Nach der Titulatur Traians zu schließen, fungierte er zwischen 103 und 113 (Heberdey weist sein Proconsulat einem der J. 102/3, 105/6, 110-112 zu). Mit dem nachherigen Kaiser Hadrian hat er, wie zuerst Waddington zeigte, nichts zu tun. Vielleicht kann er mit dem Consular C. Ca .... [S]tatilius Severus Ha[drianus] identifiziert werden (Not. d. scav. 1907, 545 Rom; ein T. Statilius Maximus Severus Hadrianus ist von 123 bis 138 als Besitzer großer Ziegeleien nachzuweisen; das Gentile Ca ... läßt sich etwa zu Ca[ssius] ergänzen, vgl. Cassius Hadrianus o. Bd. III S. 1723, und [Stat]ilius Cassius Taurinus, Frater Arvalis im J. 155).