RE:Iovianus 3

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band IX,2 (1916), Sp. 2011
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IX,2|2011||Iovianus 3|[[REAutor]]|RE:Iovianus 3}}        

3) Primicerius notariorum; er begleitete Kaiser Iulian 363 auf dem Perserfeldzuge und zeichnete sich dabei auch als Kämpfer aus (Ammian. XXIV 4, 23. XXV 8, 18. Zosim. III 22, 4. Liban. or. XVIII 238). Nach dessen Tod wurde er als Thronkandidat genannt. Sein gleichnamiger Nebenbuhler, der wirklich gewählt wurde, ließ ihn daher bei Nacht in einen trockenen Brunnen werfen und mit Steinen verschütten (Ammian. XXV 8, 18. XXVI 6, 3). An ihn im J. 355 gerichtet Liban. epist. 413. 1083.