RE:Konane

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XI,2 (1922), Sp. 1308
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XI,2|1308||Konane|[[REAutor]]|RE:Konane}}        

Konane, Stadt in Pisidien, Ptolem. V 5, 4. Not. episc. I 428. III 381. X 495. XIII 345. Acta Sanctorum 19. Juni S. 816. Ramsay Asia min. 400. Münzen mit ΚΟΝΑΝΕΩΝ aus der Zeit von Hadrian-Salonina, vielleicht Bündnismünzen mit Minassos, Head HN² 707. Imhoof-Blumer Kleinasiat. Münzen 380. Des Namensanklangs wegen von Hirschfeld M.-Ber. Akad. Berl. 1879, 315 in Gönen, westlich vom Egerdir-Göl angesetzt, wo sich viele alte Reste finden, Rott Kleinasiat. Denkmäler 1908, 6, 82. Inschriften: CIL III 6870. 12146. 9733 (Canonis). Sterret Papers American School, Athens III nr. 472–498. Cagnat IGR III nr. 325f. Rott a. a. O. 355f.

[Ruge.]