RE:Marius 14

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XIV,2 (1930), Sp. [1930 1811]
Gaius Marius in der Wikipedia
GND: 118577956
Gaius Marius in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XIV,2|1811||Marius 14|[[REAutor]]|RE:Marius 14}}        

14) C. Marius cos. 107 usw. s. die Supplem.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Band S VI (1935), Sp. [S_VI 1363]–[S_VI 1425]
Gaius Marius in der Wikipedia
GND: 118577956
Gaius Marius in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S VI|1363|1425|Marius 14|[[REAutor]]|RE:Marius 14}}        
[Der Artikel „Marius 14“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band S VI) wird im Jahr 2023 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
[S_VI Externer Link zum Scan der Anfangsseite]
Bd. XIV S. 1811, 34 zum Art. Marius:

14) C. Marius C. f.

I. Quellen.

Von M. wurden bemerkenswerte Aussprüche kolportiert (Plut. Mar. 2, 2. 8, 5. 9, 2. 14, 8. 18, 7f.); auch die von Sallust (Bell. Iug. 85 vgl. Plut Mar. 9, 2f.) dem M. zugeschriebene Rede macht den Eindruck, daß er sie ungefähr so gehalten hat. Geschrieben hat er nichts. Sulla, der nur anfangs in freundschaftlichem Verhältnis zu M. stand etc. etc.