RE:Pinare

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XX,2 (1950), Sp. [1950 1395]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XX,2|1395||Pinare|[[REAutor]]|RE:Pinare}}        

Pinare in Kilikien, bei Plin. n. h. V 92 zwischen Cibyra und Pedalie, Ale, Selinus genannt. Danach könnte es im Westen des Landes gelegen haben, die Anordnung der Namen ist aber gerade in diesem Teile nicht streng geographisch.