RE:Valerius 403

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Band VIII A,1 (1955), Sp. [VIII_A,1 246]–[VIII_A,1 258]
Valeria Messalina in der Wikipedia
GND: 118511114
Valeria Messalina in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VIII A,1|246|258|Valerius 403|[[REAutor]]|RE:Valerius 403}}        
[Der Artikel „Valerius 403“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band VIII A,1) wird im Jahr 2031 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
[VIII_A,1 Externer Link zum Scan der Anfangsseite]

403) Valeria Messalina.

Abstammung. M. konnte ihre Abstammung sowohl väterlicher- als auch mütterlicherseits auf Octavia Minor, die berühmte Schwester des Augustus, zurückführen. etc. etc.

[257]

WS-Anmerkung:

Valeria Messalina, 3. Gemahlin des Kaisers Claudius, hingerichtet 48 n. Chr. Siehe Wikipedia-Artikel Valeria Messalina.