Seite:1870 Reserve-Kettenglied.pdf/2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Vermischtes.

Reserve-Kettenglied. Der Kettenschiffahrt ist ein Vorwurf daraus gemacht, dass sie, falls ein Kettenglied bricht, bis zur Ergänzung desselben vollständig unterbrochen ist, und dass es höchst beschwerlich sei, ein neues haltbares Kettenglied in eine solche im Wasser verlegte Kette einzuschmieden. Man hat daher auf die Konstruktion bequem einzufügender Reserve-Kettenglieder

Empfohlene Zitierweise:
E. Stuerz: Vermischtes: Reserve-Kettenglied. Carl Beelitz, Berlin 1870, Seite 197. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:1870_Reserve-Kettenglied.pdf/2&oldid=- (Version vom 15.8.2018)