Seite:Andenken an die Verdienste des durchlauchtigsten Fürsten und Herrn, Herrn Friedrich des Zweyten Landgrafen zu Hessen um die Sternkunde.pdf/11

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.


Im Jahr 1778. den 24. Jun. bemühten sich der Durchlauchtigste Herr Landgraf mit einem zahlreichen Gefolge der Herren vom Hof, auf das Thürmchen das über dem Carolino zu astronomischen Observationen von des Herrn Landgrafen Carl Durchl. erbauet worden, um von hier aus die Sonnenfinsterniß an diesem Tag zu beobachten. Nie werde ich das gelassenste Betragen vergessen, mit welchem dieser sanftmüthige Herr die Hofnung, die Finsterniß zu beobachten, durch einen trüben Himmel ganz vereitelt sahen.

Das Verlangen des Durchlauchtigsten Herrn Landgrafen, eine Finsterniß zu beobachten, wurde einigermasen durch die Beobachtung zwoer zu Weissenstein befriediget. Ich will das hier nicht wiederholen, was ich von der Beobachtung der Sonnenfinsterniß im Jahr 1781. den 17. Oct. in einem Program gesagt habe. Von der Observation der Mondsfinsterniß im Jahr 1783. den 10. Sept. habe ich zwar selber nichts öffentlich angezeigt, der Herr Hofr. Kästner aber hatte die Gefälligkeit, sie im Götting. Magazin mit seinen eigenen scharfsinnigen Anmerkungen abdrucken zu lassen. Ich muß nur diß hinzusetzen: daß Se. Hochfürstl. Durchl. bey dieser Observation von der stürmischen Witterung viel ausgestanden und nur auf dringendes Anhalten einiger anwesenden Herren vom Hof, sich in Dero Cabinet begeben haben. Keine Observation ist unter günstigern Umständen gemacht worden, als die Bedeckung des π ♏︎ [WS 1] d. 17. May 1783. um 12 Uhr des Nachts 8 Min. 7 Sec. und die Entdeckung um 1 Uhr 16‘ 15‘‘ in der Zeit eines Regulators, welchen Seren. Hochfürstl. Durchl. vor kurzem aus England kommen liessen, der d. 16 May 11h 54‘ 30‘‘, d. 21. aber 11h 54‘ 4‘‘ im Mittag zeigte. Ich hielt es für unnöthig, die Zeit zu zersplittern, und seinen Gang genau nach der mittleren Zeit zu berichtigen.

In den Jahren 1780, 1781 und 1782. vergnügten sich Se. Hochfürstl. Durchl. in den Wintertagen aus Dero Cabinet an der Beobachtung der Gestirne. Eine neue Pendule wurde in Höchstdero Gegenwart zum Gebrauch bey astronomischen Observationen untersucht,

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Pi Scorpii, ein großer Stern im Sternbild Skorpion