Seite:Anmerkungen übers Theater.pdf/4

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
M. H.

Nec minimum meruere decus, vestigia greca
Ausi deserere –

Horat.[WS 1]


Der Vorwurf einiger Anmerkungen, die ich für Sie auf dem Herzen habe, soll das Theater seyn. Der Werth des Schauspiels ist in unsern Zeiten zu entschieden, als daß ich nöthig hätte, wegen dieser Wahl captationem benevolentiae[WS 2] vorauszuschicken, wegen der Art meines Vortrags aber muß ich Sie

freylich komplimentiren, da meine gegenwärtige Verfassung und andere zufällige Ursachen

Anmerkungen (Wikisource)

  1. M.H., Abkürzung für: Meine Herren.
    Nec minimum meruere decus, vestigia graeca / Ausi deserere – Horat.
    Horaz, Epist. II, 3, 286 f.: „Nichts haben unerprobt unsre Dichter gelassen, haben nicht geringen Ruhm sich erworben, als sie es wagten, die Spuren der Griechen zu verlassen“ (Übers. von E. Schäfer).
  2. Captatio benevolentiae (deutsch: „Erheischen des Wohlwollens“), rhetorische Bitte an den Leser, das Folgende freundlich anzunehmen.
Empfohlene Zitierweise:
Jakob Michael Reinhold Lenz: Anmerkungen übers Theater. Weygandsche Buchhandlung, Leipzig 1774, Seite 4. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Anmerkungen_%C3%BCbers_Theater.pdf/4&oldid=- (Version vom 31.7.2018)