Seite:Anmerkungen übers Theater.pdf/87

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

mich diesmal nicht betrügen, so ist Navarra angebrannt.

Rosaline. Du bist in Liebeshändeln alt geworden.

Maria. Er ist Cupidos Großvater und geht noch immer bey ihm in den Klassen.

Rosaline. So muß Venus ihrer Mutter ähnlich sehen, denn sonst würde sie garstige Züge haben.

Boyet. Ihr könnt doch hören, Närrchen!

Maria. Nein.

Boyet. So könnt ihr doch sehn. Habt ihr ihn nicht angesehn, als er vor ihr stand?

Rosaline. Nein, wir sehen nur immer vor uns.

Boyet. Ja so ist mit euch auch nicht zu sprechen.




Dritter Akt.

Erste Scene.
Der Park. Armado und Mot. Mot singt.


Armado.

Zwitschere Kind! mach den Sinn meines Ohrs empfindlich.

Empfohlene Zitierweise:
Jakob Michael Reinhold Lenz: Anmerkungen übers Theater. Weygandsche Buchhandlung, Leipzig 1774, Seite 87. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Anmerkungen_%C3%BCbers_Theater.pdf/87&oldid=- (Version vom 31.7.2018)