Seite:Badisches Sagenbuch 495.jpg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Seite.
Das Rad auf dem Villinger Rathshaus. Aus der Chronik von H. Hug von Villingen. 452
Der zauberische Pater. Von Chorreg. Dürr. 452
Die Kreuzvögel. Eben daher. 453
     Volkssagen aus der Baar.
Ruchtraut von Allmendshofen und die Kirche von Mistelbrunn. Von Dr. Fickler in Donaueschingen. 454
Das Gespenst in Donaueschingen. Von Dr. Fickler in Donaueschingen. 457
Der böse Graf von Neufürstenberg und der Esel im Wappen der Stadt Vöhrenbach. Von Demselben. 459
Die Kreuzkapelle in Geisingen. Von Demselben. 461
Die Schächerkatze. Von Lucian Reich. 462
Das Dekrischen-Elsele bei Hüfingen. Von Demselben. 463
Das weiße Fräulein von Kallenberg. Aus Max v. Ring’s „Ritterburgen Teutschlands.“ 465
Der Schwede zu Wildenstein. Eben daher. 466
Kinzigthal und Seitenthäler.
Wie der Teufel und ein Weib miteinander das Städtlein Schiltach verbrennen. Von K. Walchner. 468
Das Bergmännlein. Von Bernhard Baader. 472
Burg Falkenstein im Schappacher Thal. Von Jos. Bader. 473
Der Schlangenhof im Schappacher Thal. Von A. Schzlr. 474
Warnungszeichen. 476
Der Seewenhof bei Rippoltsau. Von Bernhard Baader. 476
Die Schwedenschanze. Von Georg Rapp. 477
Spuck und Schatz. Von Bernhard Baader. 479
Der weiße Mann und der Bauer. Von Demselben. 479
Der Teufelsstein. Von Demselben. 480
Sagen von Benau. Von Demselben. 481
Hornberg im Gutachthale. Aus Max v. Ring’s „Ritterburgen Teutschlands.“ 482
Das Felsenfräulein. (Oberrheinische Zeitung.) 483
Das Hornberger Schießen. Von J. Eiselein. 485
Die seltsame Fahrt. Von Bernhard Baader 485
Das Geistermädchen. Von Demselben. 486
Sagen vom Hausacher Schloß. Von Demselben. 487
St. Gallus im Harmersbacher Thal. Aus Mone’s Anzeiger. 487
Gengenbach durch einen Kanarienvogel vom Brande gerettet. Aus dem „Badischen Magazin.“ 488
Empfohlene Zitierweise:
August Schnezler (Hrsg.): Badisches Sagen-Buch 1. Band. Karlsruhe: Kreuzbauer und Kasper, 1846, Seite 495. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Badisches_Sagenbuch_495.jpg&oldid=3217979 (Version vom 31.7.2018)