Seite:Berichtigung Fränkischer adelicher Familienwappen (Teil 2).pdf/1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
V.
Berichtigung Fränkischer adelicher Familienwappen von H. K. C. Schindler.
Kanne.

Nach dem Zeugniß der Vogtländischen Ritterschaft Bayreut, Culmbach und Neustädter Bezirks führt dieses Geschlecht im silbernen Feld einen vorwärts gekehrten schwarzen Büffelskopf. Auf dem Helm wird eben diese Figur wiederhohlt. Die Helmdecken silbern und schwarz.


Königsfeld.

 Das N. 466 S. 319 des zweyten Theils in Herrn von Meding Nachrichten angezeigte Wappen ist das, welches die bey