Seite:Beschreibung der Einrichtung des Landschullehrer-Seminariums zu Meiningen.pdf/1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
I.
Beschreibung der Einrichtung des Landschullehrer-Seminariums zu Meiningen. Im März 1791.

Von dieser Anstalt steht in Herrn Hofrath Schlözers Briefwechsel im 45ten Hefte 1780 eine Beschreibung, die bey diesem Aufsatze eigentlich vorausgesetzt wird.

 Das Seminarium hat seinen Ursprung der ehrwürdigen Freymäurerloge, Charlotte zu den 3 Nelken, zu danken. Die Einweihung desselben geschahe den 14ten October 1776 im Logensaal. Der dabey angestellte Lehrer mußte vorher eine Reise in die Oberlausitz thun, um die dem hochadelichen Fräulein-Stifte Joachimstein gehörenden wohleingerichteten Landschulen zu besuchen. Die Rochowischen Schulanstalten waren damahls im Publico noch nicht so sehr bekannt.