Seite:Bundesverfassung 1848 - CH-BAR - 3529242.pdf/004

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Liste.png

Im Namen Gottes
des
ALLMÄCHTIGEN!

Die schweizerische Eidgenossenschaft,
in der Absicht, den Bund der Eidgenossen zu befestigen,

die Einheit, Kraft und Ehre der schweizerischen Nation zu
erhalten und zu fördern, hat nachstehende Bundesverfassung

angenommen :


Bundesverfassung
der
schweizerischen Eidgenossenschaft.



Erster Abschnitt.

Allgemeine Bestimmungen.

Artikel 1

Die durch gegenwärtigen Bund vereinigten Völkerschaften der zwei und zwanzig souveränen Kantone, als: Zürich, Bern, Luzern, Ury, Schwyz, Unterwalden (ob und nid dem Wald), Glarus, Zug, Freyburg, Solothurn,
Empfohlene Zitierweise:
: '. ,, Seite {{{pagenum}}}. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Bundesverfassung_1848_-_CH-BAR_-_3529242.pdf/004&oldid=- (Version vom 28.9.2017)