Seite:Dante - Komödie - Streckfuß - 514.jpg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
49
Denn jegliches der kleinern Wesen ist[1]

Zu eng, um jenes Gut darein zu bringen,
Das, endlos, sich nur mit sich selber mißt,

52
Drum kann so weit der Menschenblick nicht dringen;

Er, nur ein Strahl von jenes Geistes Schein,
Der Urstoff ist und Grund von allen Dingen,

55
Kann nie durch eigne Kraft so mächtig sein,

Um seinen Ursprung deutlich zu ersehen,
Denn Nebel hüllt für ihn so Tiefes ein;

58
Drob zu der Urgerechtigkeit das Spähen

Des Menschenblicks sich nur so weit erstreckt,
Als in den Grund des Meers die Augen gehen.

61
Leicht wird der Grund am Strand vom Aug’ entdeckt,[2]

Doch nie im Meer, wie sehr sich’s müh’ und übe;
Grund ist dort, doch zu tief, und drum versteckt.

64
Nur aus der Heitre dort, die nimmer trübe,

Kommt Licht – all Andres ist nur Dunkelheit,
Ist Schatten oder Gift der Fleischestriebe.

67
Sieh das Versteck, das die Gerechtigkeit

Dir lang verhehlt, jetzt offen dem Verstande,
Und ruhn wird nun in dir der Zweifel Streit.

70
Erzeugt wird Jemand an des Indus Strande,[3]

So sprachst du, doch wer spricht von Jesus Christ,
Wer liest und schreibt von ihm in jenem Lande?

73
Wenn er, so weit es die Vernunft ermißt,

In That und Willen rein und unverdorben,


  1. 49. Kein kleineres Wesen (Gott, dem höchsten Wesen, entgegengesetzt) kann Gott fassen, da er nur in sich selbst für sich den Maßstab hat.
  2. [61 ff. Wieder ein treffendes Gleichniß für die Unzureichendheit der natürlichen Erkenntniß, welcher sofort in V. 64 ff. die Offenbarung gegenübergestellt wird.]
  3. [70–78 ist der fingirte Einwand des Dichters, des natürlichen Denkens. V. 79 ff. spricht der Geist wieder von sich aus, sich gegen jene Einwände wendend, mit dem, schon V. 64 vorbereiteten niederschmetternden Hauptgrund des Zeugnisses der h. Schrift – welches in diesem Falle allerdings eben selbst wieder dasjenige ist, welches die Kirche darin fand!]
Empfohlene Zitierweise:
Alighieri, Dante. Streckfuß, Karl (Übers.). Pfleiderer, Rudolf (Hrsg.): Die Göttliche Komödie. Leipzig: Reclam Verlag, 1876, Seite 514. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Dante_-_Kom%C3%B6die_-_Streckfu%C3%9F_-_514.jpg&oldid=3232565 (Version vom 31.7.2018)