Seite:Das Bergwerk der Abgeschiedenen.pdf/125

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

erzählte, ist Wort für Wort wahr. Leslie bevorzugte jene Rasierseife mit der Aluminiumhülse, er hatte davon auf der Jacht einen ganzen Vorrat mit, und die erste Hülse mit dem Zettel fand ich dort, wo ich es Ihnen erzählte, auf jenem Laguneninselchen bei Catoche. Da meine Geldmittel inzwischen erschöpft waren, da ich mich anderseits nicht an Ernest, der uns grob belogen hatte, wenden konnte, wählte ich den ungewöhnlichen Ausweg, mich als Mulattenkajütboy zu verdingen. Ich war ja nun, was Ernest betrifft, fest überzeugt, daß er als Freund und Agent die Inder schamlos bestehle und uns beide nur deshalb aus Irland entfernen wollte, damit wir ihm nicht irgendwie einmal hinter seine Schliche kämen.

Sie, lieber Olaf und Pi, werden nach alledem begreifen, daß ich nicht freiwillig den Namen Gardener in den Schmutz zog und die Verfehlungen Ernests zunächst geheimhalten wollte.

So, wie die Dinge sich jetzt entwickelt haben, nehme ich an, daß Ernest um dieselbe Zeit, als er uns nach Italien abschieben wollte, gemerkt haben muß, daß die Inder ihm nicht mehr recht trauten und daß er Leslie und mich verschwinden lassen wollte, damit wir nicht einem Abgesandten der Inder, der sich durch Kette und Münze auswiese, verrieten, wie Ernest uns heuchlerisch die Münze abgenommen hatte und wie überreich er uns durch Geldsendungen unterstützte, die seine ganzen Verhältnisse weit überstiegen.

Was nun die Begum Ariane 3. und das Bergwerk der Abgeschiedenen betrifft, vermag ich Ihnen nichts, gar nichts anzugeben. Ich tappe in diesen Fragen genau so im Dunkeln wie Sie beide, meine Freunde.

Empfohlene Zitierweise:
Max Schraut: Das Bergwerk der Abgeschiedenen. Verlag moderner Lektüre G.m.b.H., Berlin 1931, Seite 125. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Das_Bergwerk_der_Abgeschiedenen.pdf/125&oldid=3176200 (Version vom 30.6.2018)