Seite:Das Bergwerk der Abgeschiedenen.pdf/128

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Und ich?! – – Graue Schläfen, Silberfäden, – gewiß, für Kosima nicht zu alt als feuriger Liebhaber, aber … zu verständig. – Ich mich binden, ich verzichten auf diese berauschende Freiheit, die kein Ziel, keine Grenzen kennt?! Hatte mir diese Freiheit abseits vom Alltag nicht soeben ein zwar noch unvollendetes, aber in seinem Aufbau so wunderbar mannigfaltiges Abenteuer beschieden, von dem andere ihr Leben lang zehren könnten! – – Nicht ich …!!

Die Wege abseits vom Alltag waren nun einmal meine Heimat geworden. Ich war ein Heimatloser und besaß doch ein Heim: Das ganze Erdenrund![1]

… Und so kam es, daß Kosima in unserer grünen Naturlaube gegen Abend immer einsilbiger wurde. – Enttäuschung?! – Da mußte denn Mr. Black all die Zärtlichkeiten hinnehmen, die mir vielleicht zugedacht waren, und Black war entschieden verliebt in Kosima, durfte es umsomehr sein, als meine schlanke Freundin nunmehr auf Farbe und Brennschere verzichtet hatte und nicht mehr „Mulatte mit Krimmermütze“ war … – –

Elf Uhr … Dunkelheit … Am östlichen Himmel Wetterleuchten, fernes Grollen … Nach dieser Gluthitze mußte sich zur Nacht ein Unwetter zusammenbrauen. Uns kam es gerade recht.

„… Ich komme mit!“ Kosima blitzte mich energisch an. „Ihr wollt mich wohl wie Black in eine Kiste sperren … Da, – Black schreit wütend, ich werde nicht schreien, – – aber ich komme mit!“

Der brave Bratapfel machte einen Witz.

„Tauende!!“, knurrte er …

Und selbst das Mädel lacht … Die Erinnerung

  1. Vorlage: Die ersten 11 Zeilen dieser Seite in die richtige Reihenfolge gebracht.
Empfohlene Zitierweise:
Max Schraut: Das Bergwerk der Abgeschiedenen. Verlag moderner Lektüre G.m.b.H., Berlin 1931, Seite 128. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Das_Bergwerk_der_Abgeschiedenen.pdf/128&oldid=3176203 (Version vom 30.6.2018)