Seite:Das Bergwerk der Abgeschiedenen.pdf/28

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Der Bengel Kosimo erklärte in seinem unmöglichen Küstenkauderwelsch, daß er ganz vorzüglich koche, eine Anmaßung, über die der alte Chinese mit einem gelinden Fußtritt quittierte. „Du und kochen!! Wird ein netter Fraß werden!! Wenn du dich aber etwa über die süßen Obstkonserven hermachst, kriegst du doch noch das Tauende zu schmecken.“

Kosimos Sammetaugen erlaubten sich von der Hüttentür her noch einen so unaussprechlich hochmütigen Blick auf Pi zu werfen, daß ich stutzig wurde. Das war nicht der unterwürfige, überschlanke Mulatte mehr, das war ein junger Mensch, der mit jenem fast unbegreiflichen Hochmut, der vielen Halbnegern eigen, gerade in dem Chinesen den Gipfel der Minderwertigkeit sieht. Zum Glück entging Pi dieser Blick, sonst wäre der erste ernsthafte Krach schon früher gekommen.

Während Pi und ich das Boot für die große Fahrt herrichteten, was immerhin einiges Kopfzerbrechen kostete, da wir das offene Boot am Bug und Heck mit einem gegen Wellenspritzer wasserdicht abschließenden Deck versehen wollten, hantierte der Wollkopf Kosimo droben in und vor der Hütte, eingehüllt in eine riesige Schürze, die selbst mir stets zu lang gewesen, mit Konservenbüchsen, Tiegeln und Tellern umher und pfiff dazu außergewöhnlich richtig und mit großem Schmelz die modernsten Schlager, die ich freilich nur auf Schallplatten in Mac Intocks schönem Lagunenheim genossen hatte.

Pi schlug die Nägel voller Wut ein und brüllte schließlich nach oben: „Hör mit dem Gedudel auf, Bengel, – die Fische werden scheu!“

Aber diesmal fand er nirgends Unterstützung, im Gegenteil, Black, der Rabe, der dem Konzert

Empfohlene Zitierweise:
Max Schraut: Das Bergwerk der Abgeschiedenen. Verlag moderner Lektüre G.m.b.H., Berlin 1931, Seite 28. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Das_Bergwerk_der_Abgeschiedenen.pdf/28&oldid=3176238 (Version vom 30.6.2018)