Seite:Das erste Jahrzehnt der Weltsprache Volapük.djvu/100

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

an welcher derselbe auch Volapük-Unterricht erteilt. Die große Weltsprachegesellschaft in Paris führt den Namen „Association française pour la propagation du Volapük“, ihr Organ ist das Journal „Le Volapük“, redigiert vom Sekretär der „Association“ A. Kerckhoffs. Dieses Blatt hat sich in jüngster Zeit spontan zum Organ der Weltspracheakademie erhoben, entgegen den Beschlüssen des Münchener Kongresses, nach welchen das Vpa.bled zenodik Organ der Akademie sein soll. „Le Volapük“ ist übrigens gut redigiert, erscheint aber sehr unregelmäßig.

Der französische Volapükklub hat heuer am 3. März wieder 5 öffentliche und unentgeltliche Volapükkurse eröffnet, auch hat der Verein wieder internationale Prüfungen für den 14. April veranstaltet. Herr Kerkhoffs will in diesem Jahre anläßlich der Welt-Ausstellung einen Volapükistenkongreß nach Paris berufen. In Paris findet Volapük vielfach praktische Verwendung. Pariser Geschäftsleute schreiben auf ihre Geschäftsbriefe „Spodon volapüko“ und an ihre Schaufenster „Volapükon“. Das Haus Daniel Pellereau & Cie. in La Rochelle hat beschlossen, ihre Cirkulare, welche es von jetzt an an ihre Korrespondenten verschickt, französisch, englisch und in Volapük herauszugeben. Die „Société de Géographie“ in Paris versandte ein von ihrem Präsidenten Ferdinand v. Lesseps unterzeichnetes Cirkular an die Vorstände aller wissenschaftlichen Vereine, behufs eines internationalen geographischen Kongresses in Paris, gelegentlich der Ausstellung, in Volapük abgefaßt. Der Verein korrespondiert, gleich dem Darmstädter, in Volapük. Einer der hervorragendsten französischen Aerzte, Dr. Adolph Nicolas in Paris, hat seinem Werke „Chantiers de terassements en pays paludéen“ eine Volapükdevise an die Spitze gestellt: Saunav bigolal kolunama dustodik (die Gesundheitslehre ist die Vorgängerin der industriellen Kolonisation). Ein Beweis, daß Volapük unter den Gelehrten immer mehr zu Ehren kommt. Auf der Seine fährt ein Dampfboot mit dem Namen „Volapük“. (Ebenso auf dem Rhein).

Aber auch außerhalb Paris hat Volapük in vielen Städten des Landes Eingang gefuden, namentlich in Bordeaux, La Rochelle etc. In letzterer Stadt ist Herr Henri de Barazia ein sehr begeisterter und äußerst thätiger Anhänger von Volapük. Auch auf der