Seite:Die Heimath in der neuen Welt, Erster Band.djvu/466

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Liste.png Fredrika Bremer: Die Heimath in der neuen Welt, Erster Band

Frau Doctorin Susan. Denn sie ist der Arzt und die Hilfe der Armen. Sie gehört einer der vornehmen Familien in der Stadt an, beging aber in ihrer Jugend einen Fehltritt und wurde von der Gesellschaft ausgestoßen, die in Nordamerika manche heimliche Unsittlichleit duldet, aber keine, welche offenbar geworden ist. Vielleicht daß man nach Verlauf vieler Jahre der jungen Fehlenden verziehen und sie wieder ausgenommen hätte. Aber sie suchte die elende Gnade der Menschen nicht. Sie wandte ihr Herz und ihre Blicke zu einem Höheren. Sie wurde Gottes Dienerin bei einem armen Volke. Und seit der Zeit findet man sie blos bei ihnen und auf dem Wege zu ihnen. Was man ihr an Geld und Kleidern gibt, das wendet sie für die Armen an und lebt selbst in freiwilliger Dürftigleit. Die Neger in Mrs. Howlands Haus waren einmal so krank an einem ansteckenden Fieber, daß Jedermann sie floh. Nicht einmal Neger wollten zu den Kranken kommen. Aber Doktorin Susan kam und pflegte sie und machte sie gesund, und als sie dafür belohnt wurde, erklärte sie den Lohn für zu groß. In der ganzen Stadt bekannt, geht sie frei überall in ihrer armen dunklen Tracht wie eine Botin des Trostes umher, aber hastig, schweigsam und gleich als fürchtete sie gesehen zu werden. Gleich der Feuerfliege gibt sie blos im Dunkel ihr klares inneres Licht von sich; gleich ihr ist sie von Menschensüßen getreten worden, hat aber geleuchtet und leuchtet noch immer.

Lebewohl, Herzchen! Grüße wen Du weißt und willst von Deiner

Friederike.   
Empfohlene Zitierweise:
Fredrika Bremer: Die Heimath in der neuen Welt, Erster Band. Franckh, Stuttgart 1854, Seite 462. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Heimath_in_der_neuen_Welt,_Erster_Band.djvu/466&oldid=3480674 (Version vom 25.1.2019)