Seite:Die Perlenfischerei im Voigtlande.pdf/153

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

bereits, anstalt gemacht; Also wolle er hoffen, daß es nunmehr ohne jenes rein abgehen möge, bisher habe es, weil die Elster zu groß und dahero dergleichen Holz zu Plauen nicht außer gefahr gewesen, nicht zu ändern gestanden“ u. s. w. So der Floßmeister, und da eine weitere Klage in den Acten darüber nicht zu finden, so ist wohl zu glauben, daß den eingegangenen Beschwerden und Klagen der Perlensucher gründlich abgeholfen worden ist.

§. 18.
Dieses Jahr scheint jedoch für den Perlenfang durchaus kein günstiges gewesen zu sein; denn in einem unter dem 4. Jan. 1704 an den Amtmann erlassenen hochf. Rescript lesen wir, daß die Perlensucher zu Oelsnitz im Jahre 1703 gar keine Perlen zur hochf. Kammer eingesendet haben und der Amtmann erhielt den Auftrag,Geringer Ertrag der Perlenfischerei im Jahre 1703. die Perlensucher um diese Vernachlässigung ihrer Amtspflicht ernstlich zu befragen. Auf den am 18. Jan. 1704[WS 1] geschenen Vorhalt an Amtsstelle zu Voigtsberg erklärten sie, „sie hätten sich in 12 Jahren nicht so bemühet noch solche Ungelegenheit ausgestanden als heuer, allein die continuirliche große Wassern haben es nicht zulassen wollen, daß sie zu den Perlen hätten kommen können, sie hätten irgend Klagen über zu starke Wasser, die das Perlensuchen gehindert.etlich und dreißig bis 40 Stück klein und gros herausgenommen, und davor gehalten, diese verlohnen nicht einer besonderen lieferung, sie hätten solche bis aufs künftige Jahr spahren und dann eine desto stärkere thun, heuer wäre es unmöglich gewesen, die Wasser seien gar zu stark gewesen. Wenn es das Wasser zuließe, so wollten sie künftiges Jahr solche schon

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: 1804
Empfohlene Zitierweise:
Johann Gottlieb Jahn: Die Perlenfischerei im Voigtlande. Selbstverlag des Verfassers, Oelsnitz 1854, Seite 145. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Perlenfischerei_im_Voigtlande.pdf/153&oldid=- (Version vom 18.8.2016)