Seite:Die Schlucht in der Wüste.pdf/17

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Felseneingang eine weite Strecke in die Schlucht hinein. Tümmler spielte Wachtposten und beobachtete das Vorgelände, während die beiden anderen Disteln und Gräser suchten. Um diese zu erreichen, mußten sie manche recht gefährliche Kletterpartie wagen, um an höher gelegene Stellen der Felswände heranzukommen.

Soeben brachte der Knirps wieder drei kräftige Distelbüsche herbei und warf sie in die Glut, fragte dabei den Ingenieur: „Na – was bemerkt?“

Tümmler brauchte nicht zu antworten. Im Lichtkreise des Feuers tauchte draußen in der Schlucht die Gestalt eines Mannes in braunem Beduinenmantel auf …

„Ali Mompo!“ rief Tümmler hocherfreut.

Der Mischung setzte mit kurzem Anlauf über die Flammen hinweg, nickte den Deutschen kurz zu, kreuzte die Beine und ließ sich auf den Boden nieder. Sein bartloses, braunes, edelgeschnittenes Gesicht, in dem nur die etwas dicke Nase auf das halbe Negerblut hinwies, war von derselben stolzen Ausdruckslosigkeit wie immer.

„Engländer sehr dumm“, sagte er. „Wollten mich fangen. Mein Kamel schneller. Schossen viele Kugeln - alle vorbei!“ Er lachte verächtlich auf. „Waren Inglishmann, die in Mirbat Opium schmuggeln; selbst auch Opium rauchen. Alle davon wie die Weiber. Werden in Mirbat erzählen, deutsche Herren erschossen, tot. Lüge auf Zunge stets.“

Er holte aus seinem faltige Gewand eine Schachtel Zigaretten hervor und reichte sie Tümmler.

„Erst Zigarette für Magen, dann Fleisch von Antilope, die dort draußen liegen“, sagte er mit seinen gurgelnden Kehllauten. „Antilope hat Kugel auf Blatt bekommen. Ganz frisch geschossen. Wer bringen bis hier dicht vor Eingang? He – wer?!“

Auch der Hüne Kurz war jetzt hinzugetreten.

„Eine Antilope – frisch geschossen …?“ meinte er zweifelnd. „Das muß wohl ein Irrtum sein, guter Mompo …!“

„Kein Irrtum! Kommen und sehen“, erklärte der Mischling würdevoll, sprang auf die Füße und wollte wieder über das Feuer hinübersetzen.

Empfohlene Zitierweise:
W. Belka: Die Schlucht in der Wüste. Verlag moderner Lektüre G.m.b.H., Berlin 1916, Seite 16. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Schlucht_in_der_W%C3%BCste.pdf/17&oldid=- (Version vom 31.7.2018)