Seite:Die Staats-Verträge des Königreichs Bayern von 1806 bis 1858.pdf/1176

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Seite wurde noch nicht korrekturgelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du auf dieser Seite.


1154

Herzoge von Sachsen -Meiuiugen, Seiuer Durchlaucht dem Herzoge von Sachsen-Altenbnrg, Seiuer Durchlaucht dem Herzoge von Sachsen-Eobnrg und Gotha, Seiuer Durchlaucht dem Herzoge von Nassau, Seiner Durch- laucht dem Fürsien von Schwarzburg -Rndolstadt, Seiuer Durchlaucht dem Fürsteu von Schwarzburg - Sondersyansen , Seiner Durchlaucht dem Fürstert Reuß älterer Linie, Seiner Dnrchlancht dem Fürsteu von Reuß- Schleiz, Seiuer Durchlaucht dem Fürsteu vvu Reuß-Lobenstein und Ebers- dorf, dann dem Senate der freien Stadt Franksnrt dnrch besonders er- nannte Bevollmächtigte eine allgemeine Münzeonvention in achtzehn Artikeln abgeschlossen worden ist, welche nnsängt wie solgt:

Nachdem die sämmtlichen zu dem Zoll- und Handelsveretn verbnn- denen Regierungen, in Gemäßheit der in den Zollvereinsverträgen getros- senen Verabredung, aus die Einsührung eines gleichen Münzsystems in ihren Landen hinznwirken, übereingekommen ssnd, die vorbehaltenen be. sondern Unterhandlungen hierüber eröffnen zu laffeu, so habeu zu diesem Zwecke zu Vevoumächtigten ernannt:

Seine Majestät der König von Prenßen

Allerhöchst Jhren geheimen Ober -Finanz -Rath Adolph von Pommer-Eschen Seine Majestät der König von Bayern

Allerhöchst Jhren Ministerialrath im Staatsministerinm der Finanzen Moriz Weigand, Ritter ..e. n Seine Majestät der König von Sachsen

Allerhöchst Jhren geheimen Finanzrath Earl Friedrich Scheuchler, Ritter .e.:

Allerhöchst .Jhren geheimen Finanzrath Adolph von Weißenbach: Seine Majestät der König von Württemberg

Allerhöchst Jhren Finanzrath Gnstav Hanbern Seine königliche Hoheit der Großherzog von Baden

Höchst Jhren geh. Reserendär Franz Anton Regenaner, Riuer .c.n Seine Hoheit der Knrprinz und Mitregent von Kurhessen:

Höchst Jhren Finanzrath Wilhelm Dnyssug, Seine köuigliche Hoheit der Großherzog von Hesseu:

Höchst Jhreu Miuisterialrath Ehristiau Eckyardt, Ritter .e.n Seiue königl. Hoheit der Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach:

Höchst Jhren geh. Legationsrath, Ottokar Thon, Ritter .e.n Seine herzogl. Dnrchlancht der Herzog von Sachsen-Meiningen:

Höchst Jhren Regierungsrath und Dirigenten des Finanzsenats^ der Landesregierung Lndwig Blomeyer, Riuer .e.n ^ Seine herzogl. Dnrchlancht der Herzog von Sachsen-Altenburg:

Höchst Jhren Regierungs- und Oberstenerrath, Karl Gentebrü^ Riuer .e.n

^c^l^

Empfohlene Zitierweise:
Verschiedene: Die Staats-Verträge des Königreichs Bayern von 1806 bis 1858. Regensburg: Friedrich Pustet, 1860, Seite 732. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Staats-Vertr%C3%A4ge_des_K%C3%B6nigreichs_Bayern_von_1806_bis_1858.pdf/1176&oldid=- (Version vom 31.7.2018)