Seite:Die Staats-Verträge des Königreichs Bayern von 1806 bis 1858.pdf/1209

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
04. Übereinkunft zwischen der k. bayer. Regierung des Untermainkreises und der herzogl. sächs. Regierung zu Meiningen, die Verhütung der Forstfrevel in den Grenzwaldungen betr. vom 27. Juni 1829 96
05. Nachtrag zu vorstehender Übereinkunft vom 12. Febr. 1832 98
06. Übereinkunft zwischen der k. bayer. und großherzoglich badischen Regierung wegen Verhütung der Forstfrevel vom 7. Jan. 1833 98
07. Minist.-Bekanntm. vom 16. Septbr. 1851. Die Ausdehnung der zwischen der k. bayer. und der großherzoglich hessischen Regierung wegen Verhütung und Bestrafung der Forstfrevel getroffenen Übereinkunft vom 6. April und 30. Juli 1822 auf Feld-, Jagd- und Fischereifrevel betreffend 96

Abschnitt XII.
Verträge in Bezug auf Forst-, Jagd-, Feld- und Fischerei-Frevel.
01. Übereinkunft mit der kurfürstlich hessischen Staatsregierung in Beziehung aus Untersuchung und Bestrafung der Forst-, Jagd-, Feld- und Fischerei- Frevel in den gegenseitigen Waldungen, Fluren und Fischwassern vom 3. Juni 1835 101
02. Bekanntmachung vom 21. April 1836. Die Übereinkunft mit dem Großherzogthum Sachsen-Weimar, wegen Verhütung und Bestrafung der Forst-, Jagd-, Fisch- und Feld-Frevel vom 25. März und 17. April 1836 103
03. Minist.-Bekanntm. vom 16. April 1839. Übereinkunft mit Sachsen-Coburg-Gotha, wegen Verhütung und Bestrafung der an den beiderseitigen Landesgrenzen verübten Forst-, Jagd-, Feld- und Fischerei-Frevel vom 27. März und 9. April 1839 104
04. Minist.-Bekanntm. vom 9. Septbr. 1839. Übereinkunft mit der k. k. österr. Regierung über die Bestrafung der Forst-, Jagd-, Fisch- und Feld-Frevel vom 16. Mai und 25. August 1839 105
05. Minist.-Bekanntm. vom 30. Juli 1841. Den Vertrag mit Kurhessen wegen gegenseitiger Untersuchung und Bestrafung der Forst-, Jagd- u. dgl. Frevel ex. ao. 1835 106
06. Minist.-Bekanntm. vom 23. Oct. 1841. Die Übereinkunft zwischen Bayern und Schwarzburg-Rudolstadt, wegen gegenseitiger Bestrafung der Forst-, Jagd-, Feld- und Fischerei-Frevel vom 25. Aug. und 30. Septbr. 1841 betr. 107
07. Minist.-Bekanntm. vom 16. April 1844. Die Übereinkunft mit Österreich über die Bestrafung der Forst-, Jagd-, Fisch- und Feld-Frevel betr. 107
08. Minist.-Bekanntm. vom 5. Januar 1847. Übereinkunft mit der k. sächsischen Regierung wegen gegenseitiger Untersuchung und Bestrafung der Forst-, Jagd- u. dergl. Frevel (Ministerial-Erklärung vom 7. October 1846) 108
09. Minist.-Bekanntm. vom 14. Ang. 1847 betr. Die Übereinkunft mit dem Fürstenthum Reuß-Plauen jüngerer Linie von Lobenstein-Ebersdorf, wegen gegenseitiger Untersuchung und Bestrafung der Forst-, Jagd- u. dgl. (Feld- u. Fischerei) Frevel v. 10. Juli 1847 109
Empfohlene Zitierweise:
Verschiedene: Die Staats-Verträge des Königreichs Bayern von 1806 bis 1858. Regensburg: Friedrich Pustet, 1860, Seite 765. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Staats-Vertr%C3%A4ge_des_K%C3%B6nigreichs_Bayern_von_1806_bis_1858.pdf/1209&oldid=- (Version vom 1.5.2018)