Seite:Die Staats-Verträge des Königreichs Bayern von 1806 bis 1858.pdf/470

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Seite wurde noch nicht korrekturgelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du auf dieser Seite.


45D

Seine Durchlaucht der Herzog von Mecklenburg-Strelitz.

den Herrn August .Otto Erust Freiherrn von Oertzen, Jhro Staatsmi- nister, Großkrenz des preußischen rothen Adler-Ordetts.

Seine Dnrchlancht der Herzog von Anhalt-Dessan für sich und als Vormund des minorenen Herzogs von Anhalt- Eöthen, und Seine Durchlaucht der Herzog. von Anhalt- Beruburg: gemeinschastlich den Herrn Wolf Carl Angnst von Wols- ramsdors, Präsidenten der Regierung zu Dessan.

Seine Dnrchlancht der Fürst vonHohenzollern-Hechingen: den Herrn Franz Anton Freiherrn von Frank, Jhro wirklichen gehei- men Rath.

Seine Dnrchlancht der Fürst von Hohenzollern-Sig- marin gen: den Herrn Franz Lndwig von Kirchbanr, Jhro geheimen Legationsrath.

Seine Dnrchlancht der Herzog und Seine Dnrchlancht der Fürst von Nassan: den Herrn Franz Ehristoph Freiherrn von Gagern, und Herrn Ernst Franz Lndwig Freiherrn von Marschall von Biberstein, Plenipotentiarins Seiner Majestät des Königs der Niederlande für seine dentschen Staaten, und Jhrer Dnrchlanchten des Herzogs und des Fürsten von Nassan, Großkrenz des Ordens der Trene.

Seine Dnrchlancht der Fürst von Lichten sie in: den Herrn Georg Walter Vineenz von Wiese, ^ Vieekanzler der Regierung des Fürsten von Renß zu Gera.

Seine dnrchlancht der Fürst von Schwarzbnrg-Son- dershansen: den Herrn Adolph von Weise, Jhren geheimen Rath und Kanzler.

Seine Dnrchlancht der Fürst von Schwarzbnrg-Rndol- stadt: den Herrn Friedrich Wilhelm Freiherrn von Kettelhodt, Jhro Kanzler und Präsidenten, auch Erbschenk der gefürsteten Grasschast Henne- berg, des großherzoglich badischen Ordens der Trene Großkrenz.

Seine Dnrchlancht der Fürst Waldeck und Pyrmont: den Herrn Günther Heinrich von Berg^ Doktor der Rechte und Regierungs- präsidenten des Fürsten von SchanmbnrgeLippe.

Jhre Dnrchlanchten die Fürsten von Renß älterer und jüngerer Linie: den Herrn Georg Walter Vineenz von Wiese, Viee- kanzler der Regierung zu Gera.

Seine Dnrchlancht der Fürst von Schanmbnrg^Lippe: den Herrn Günther Heinrich von Verg.

Jhre Dnrchlancht die Fürstin von der Lippe als Regen- tin und Vormünderin des Fürsten Jhres Sohnes: den Herrn Friedrich Wilhelm Helwingd Jhren Regierungsrath.

^^^^ ^^^,^l^

Empfohlene Zitierweise:
Verschiedene: Die Staats-Verträge des Königreichs Bayern von 1806 bis 1858. Regensburg: Friedrich Pustet, 1860, Seite 26. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Staats-Vertr%C3%A4ge_des_K%C3%B6nigreichs_Bayern_von_1806_bis_1858.pdf/470&oldid=- (Version vom 31.7.2018)