Seite:Die Staats-Verträge des Königreichs Bayern von 1806 bis 1858.pdf/577

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Seite wurde noch nicht korrekturgelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du auf dieser Seite.


557

3.. Wegen Anfgreifüng der Deserteure von Kriegs- und Handelsmessen und deren Auslieserung. Couf. Bd. II Zoll-, Handels^ und See^Schiff^ fahrts- Verträge.

a. Haudelsvertrag mit Belgien v. 1. Septbr. 1844 Abth. IV ^r. ^L b- " " " Sardinien v. 13. Jnni 1845 Abth. 1V. Nr. 1V. o- " " " Neapel v. 27. Jannar 1847 Abth. IV. Nr. V. d- " " " den Niederlanden v. 31. Dez. 1851 Abth. 1V. Nr. VI1I. e^ ^ ^ " " Mexiko v. 10. Jnli 1855. Abth. V. Nr. II. f. ^ " " Urngnay v. 23. Jnni 1856 Abth. V. Nr. .III.

^.^rn^^nvrn^iunrn.

^. Uebereiukuuft zwischeu Bayern und Oesterreich uber die Eiu- guartirung und Verpstegung kaiserlich österreichischer Truppen in Bayeru, dann über die Vorspanuleistung an dieselben.

Nachdem die köuiglich bayerische und die kaiserlich österreichische Re- gierung beschlossen haben, über die Einm1artirung und Verpsiegung der in Friedenszeiten dnrch das königlich bayerische Gebiet ziehenden kaiserlich österreichischen Trnppen, dann über die Vorspaungestattung an dieselben und über die Vergütung aller dieser Leistungen eine Uebereinknnst abzn- schließen, so haben die Unterzeichneten, nämlich im Namen der königlich bayerischen Regierung:

Herr Maximilian Gras von Lerchenseld-Kösering, Großkomthnr des königl. bayerischen Hansritter -.Ordens vom heiligen Georg, Groß- krenz .e., königlich bayerischer Kämmerer, erblicher Reichsrath des Königreichs Bayern, außerordentlicher Gesandter und bevollmächtigter Minister am kaiserlich österreichischen Hose ..e. .e.,

und im Namen der kaiserlich^österreichischen Regierung:

Herr Earl Gras von Bnol-Schanenstein, Großkrenz des kaiserlich österreichischen St. Stephans- und des kaiserlich österreichischen Leo- pold-Ordens ..e. .e., Seiner kaiserlich königlich apostolischen Majestät wirklicher geheimer Rath und Kämmerer, Präsident der Minister- Eonferenz, Minister des kaiserlichen Hanses und der answärtigen Angelegenheiten .e. .e.

sich über nachstehende Bestimmungen vereinbart:

36

Empfohlene Zitierweise:
Verschiedene: Die Staats-Verträge des Königreichs Bayern von 1806 bis 1858. Regensburg: Friedrich Pustet, 1860, Seite 133. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Staats-Vertr%C3%A4ge_des_K%C3%B6nigreichs_Bayern_von_1806_bis_1858.pdf/577&oldid=- (Version vom 31.7.2018)