Seite:Die Staats-Verträge des Königreichs Bayern von 1806 bis 1858.pdf/688

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Seite wurde noch nicht korrekturgelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du auf dieser Seite.


888

Reifsiaugen von Weiden.

Rohr für Tüucher.

Sägemehl.

Salzabgaug.

Salzlauge.

Salzwaffer.

Schweiu-Borsteu (Abgang vou) zu Salmiak-Fabrikeu. Seiseustuß.

Schwerspath (uuverpackt). Steiuerues Geschirr. Töpserwaareu, gemeiue. Tors, Torskohleu.

Tuffsteine (gemahleu und ungemahleu). Vitriolsieiue.

D. Vou solgeudeu Arukelu: Vausteine (gebrocheue), Saudsteine von abgebrocheueu Gebänden, rohe ungebrauute Kalksteine.

Baste.

Butter (stische).

Düuger aller Art, als ausgelaugte Asche, Absälle von Fabriken,

Stallmist, Gips, Mergel .e. Eicheln znr Saat und Mast. Eier.

Erde, gemeiue, wie Saud, Lehm, Kreß .e. Erde, schwarze und gelbe, Walker-, Töpser- und Pfeiseuerde, Sand von Frechem.

Zinn- und Silber-Saud, Saud zu seinen Gußarbeiteu. Faschiueu zu Wafferbau, Weideu-Setzliuge. ^ Fische, lebeude. ^ Floß- und Schiffsgeräthschasteu. Futter-Kräuter, Heu .e.

Garteugewächse (srische), als: Blumeu, Gemüse, Zwiebeln und genießbares Wnrzelwerk, wie z. B. Kartoffeln, auch Ruukel- rübeu. ^ Gestügel.

Kuocheuabgäuge.

Kuochenmehl (Nr. 3 zahlt die ^ Gebühr, wenn diese sich ge- riuger herausstellt).

Milch. Maas.

Obst l^stfsches)^ vwhm auch Nüße in Schaalen.

Empfohlene Zitierweise:
Verschiedene: Die Staats-Verträge des Königreichs Bayern von 1806 bis 1858. Regensburg: Friedrich Pustet, 1860, Seite 244. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Staats-Vertr%C3%A4ge_des_K%C3%B6nigreichs_Bayern_von_1806_bis_1858.pdf/688&oldid=- (Version vom 31.7.2018)