Seite:Die Staats-Verträge des Königreichs Bayern von 1806 bis 1858.pdf/733

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Seite wurde noch nicht korrekturgelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du auf dieser Seite.


713

b) über den Umfang der Leichterung mit Hinweisung auf die der Deklaration beifügende Anmerkungen und über die Beanssich.- ugung der Ueberladung.

o) über die Znrückladung der Waaren aus den Leichterschiffen in db Hanptschiff und deren Beaussichugunge

d) über die amtliche Wiederanlegung des Verschlnsses e .2. in Fällen notwendiger Leichterungen von Schiffen, welche unter

Persoualbegleitung abgelaffen worden sind

a) über den Umfang der Leichterung, wie 1) b,

b) über die Znrückladung der Waaren, wie 1) cd.

3) in Fällen der Ueberladungen von Bord zu Bord oder von Leichternn- gen bei dem Uebertritt aus dem Rheine in den Main oder Neckar über die vorschrifsmäßigen Abserugungen am Pnnkte der Ueber- ladung e

4. in Fällen, wo znr Abwendung von Unglücksfällen, ohne vorgängige Anzeige bei einer Zollstelle, die Lösung des Verschlnsses vorgenommen wird oder sonst eine Verletzung des Verschlnsses ersolgt, über die erfolgte Revision, wenn eine solche stauge^nnden, und über die Wiederanlegung des Verschlnsses mit Hinweisung auf die vorgeschriebene besondere amtliche Verhandlung.

erledig ungs^Beschetntgungen.

1. Der Begleitschein ist abgegeben

^. Derselbe tragen

ist einge-

3. Revisionsbesnnd a^ in Betreff des Ver-

schlaffes

b^ in Bezng aus Gar- tung und Menge der Waaren

am 12. Jannar 1842, solches bescheinigt der zeitige Vorsteher des Amts.

N. N. Ober-Jnspektor. imBegleitschein-Empfangs-RegisterBlatt Nr. . . .

dieses bescheinigen. .....

Der Registersührer und

N. N.

Hanptamts-Assistent.

wie im Begleitschein angegeben und nnverletzt. wie aus dem in der Deklaration angegebenen Resnltate ersichtlich, nach Anzahl, Zeichen und Nnmer der Eolli mit dem Jnhalte der Dekla- ration übereinstimmend.

die Richtigkeit bescheinigen N. N. N. N.

Hieran bescheinigt das nnterzeichnete Amt, daß vorstehender Begleit- schein vollständig erledigt ist.

N. N. D.

Hanptsteneramt.

N.N. N.N. N. N.

Ober-Jnspeetor. Hanptamts-Verwalter. Hanptamts - Eontrolenr^

Empfohlene Zitierweise:
Verschiedene: Die Staats-Verträge des Königreichs Bayern von 1806 bis 1858. Regensburg: Friedrich Pustet, 1860, Seite 289. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Staats-Vertr%C3%A4ge_des_K%C3%B6nigreichs_Bayern_von_1806_bis_1858.pdf/733&oldid=- (Version vom 31.7.2018)