Seite:Die Staats-Verträge des Königreichs Bayern von 1806 bis 1858.pdf/771

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Seite wurde noch nicht korrekturgelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du auf dieser Seite.


751

^anderer ^ari^

znr Erhebung der Rheinzölle auf der Rhetnstrecke von der Lanter bis Emmerich von denjenigen Gütern, welche nnter der Flagge eines dentschen Rheinnferstaates oder unter einer anderen, den Flaggen der dentschen Rheinnserstaaten gleichgestellten Flagge verschifft werden.


Für die Rheinftrecke Bei der Fahrt

don die adn.^rts an der

^Onsiene zu

a^

^ e^

anfwärts an de.^

^Onftene zu

.... ^-

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

13 14

A. Von aller

der Lanter
Neuburg
Mannheim
Mainz
Eanb
Eoblenz
Andernach
Linz Eöln
Düsseldorf
Rnhrort
Wesel
D. Von der
t
Eanb der Lahu

1 Gütern, w

Neuburg
Mannheim
Maiuz
Eanb Eoblenz
Andernach
Linz Eöln
Düsseldors
Rnhrort
Wesel
znr Niederen-de - prenßi-feheuGrenze dei S.henkenslhanZ
t Gütern znr oerlassen und
znr Lahn Eoblenz ^

^lche der ganze

Nenbnrg
Nenbnrg
Mannheim
Mainz
Eanb
Eoblenz
Andernach
Linz Eöln
Düsseldors Rnhrort
Wesel
ganzen Gebüt in die Lahn
Eanb ^

n Gel

-23 1176 26 6^ 10-683 223 1^6 602 582 376 352
537
^r, we einlan

mhr nnterliegen

Nenbnrg
Mannheim
Mainz
Eanb
Eoblenz
Andernach
Linz Eöln
Düsseldors
Rnhrort
Wesel
Emmerich
lche den Rhein ^en.
Eoblenz ^

17 17 10

8 3 2 9 8 5 5
8

35 68 50 02 12 35 63 06 75 65 30

07
03

Reg-Bl. f. d. Königr. Bayern f. d. J. 1851. Nr. 41. S. 1003-100^.

Empfohlene Zitierweise:
Verschiedene: Die Staats-Verträge des Königreichs Bayern von 1806 bis 1858. Regensburg: Friedrich Pustet, 1860, Seite 327. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Staats-Vertr%C3%A4ge_des_K%C3%B6nigreichs_Bayern_von_1806_bis_1858.pdf/771&oldid=- (Version vom 31.7.2018)