Seite:Die Staats-Verträge des Königreichs Bayern von 1806 bis 1858.pdf/775

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Seite wurde noch nicht korrekturgelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du auf dieser Seite.


755

(Siebente Seite.)

7) Einsenkung.

^Die ladung betragt dei Ein^ senkung

^des

1. Dezimeters

2.

^ 3.

4. ^ 5.

^.

^.

^ ^. ^ 10.

1L ^ 12. 13. 14^

^ ^ ^ 1^ ^ 18.


Kit.

(Achte Seite.)

Jn Gemeinschaft mit denl Aichamte hat die nnterzenhnete Schiffs -nntersnch- ungS-EOn1nlission deshmmt, d^lß snr die ladung don Kanfmanns-^iitern das Schiff mindestens steter, fiir Steinkohlen und andere Rohstoffe mindestens ..Neter ^edörde dehatten müs^e.

den ten 18 . .

Die Slhiffs-unterfnlhungs-Eommission.

Ansgesertigt auf den l.^rnnd des

BernlefsungS-^rOtokOllS.

den ten 18 . . Das Aichamt.

^ (Nennte Seite.)

Nr.

^ich-^emsion. Die dnrch den dornenden Aichschein

elmiuelte und dnrch die unteren Aich-

ktannnern dezeichnete Einsenkung .des Schis- ses in leerem ^nltande h.^t sich vermehre

^links tre.hts

slinks .rechts

flinke ^ .rechts

dorne

nlltten

^..0.0.^.

im Dnrch-

schnitt.

^s stnd für diese dermehrte Einsen- kung dei den Aichberechnungen dem Schis- fer zu vergüten.

^tr. Kilogr.

den ten 18 . . Das Aichamt. Döntnger Sammlung Band X.^vI.u,

(Zehnte Seite.)

2 Forts. Bd. ^tu, 2^ S. 789.

^^t^c1 ^

Empfohlene Zitierweise:
Verschiedene: Die Staats-Verträge des Königreichs Bayern von 1806 bis 1858. Regensburg: Friedrich Pustet, 1860, Seite 331. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Staats-Vertr%C3%A4ge_des_K%C3%B6nigreichs_Bayern_von_1806_bis_1858.pdf/775&oldid=- (Version vom 31.7.2018)