Seite:Die araner mundart.djvu/435

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
– 193 –
vī mē xō mȧskī, n̄ax vētń̥ cicn̥[A 1] mə xol̄ə. „Ich war so aufgeregt, dass ich nicht in schlaf fallen konnte.“

mǡl̄, m., „beule“, meall, aus mell; W. 685, Atk. 798.

mehl̥, f., „abteilung feldarbeiter“, meithil. aus methel; St.-B. 207, W. 688.

men̄ān̄,[1] m., „zicklein“, meannán, dimin. von menn; St.-B. 211. – Vgl. minšōg und ḱǡn̄.

men, m.. „eid“, mionn, aus mind; W. 692. – pl. menī.

menī, s. men.

meŕəǵ, f., „rost“, meirg; St.-B. 212, W. 684. – Vgl. meŕəgəx.

tā meŕəǵ eŕ ə šḱiən. „Das messer ist rostig.“

meŕəgəx, „rostig“, meirgeach, O’R., von meŕəǵ.

tā n šḱiən meŕəǵəx. „Das messer ist rostig.“

meŕəv, „schwül“, meirbh, aus meirb; St.-B. 211, W. 684.

l̄ā meŕev.[A 2] „Ein schwüler tag.“ – n̄āx meŕəv, ə tā šē əšcī́ ən̄šó! oskl̥ n̥ ińōg! „Wie schwül es hier drinnen ist! Öffne das fenster!“

meŕikā, „Amerika“, Ameirioca.

, „ich“, „mich“, mé; St.-B. 203, Z.-E. 324, W. 682, Atk. 797; emph. mišə, mise, mesi, aus mése, mésse, méisse.

mēd, mēȷ, f., „quantität, grösse“, méad, méid, aus méit, mét; St.-B. 219, Z.-E. 250, W. 684, Atk. 800.

kē vēd ē? „Was kostet das?“ – ḱē n vēd tā sə bāŕḱ šə? „Wie gross ist dieser park?“ – [Vgl. fāŕšńə].

mēȷ, s. mēd.

mēləxt, mēləx. „blöken“, meidhleach. 1 Sam. 15, 14.

tā n t-uən ə mēləxt. „Das lamm blökt.“ – ən t-uən eǵ mūnə mēləx dā wāhŕ̥. „Das lamm lehrt seine mutter blöken.“ [Das ei will klüger sein als die henne.]

mēr, m.,[A 3] „finger“, méar, aus mér; St.-B. 206, Atk. 799, Z.-E. 18, 949, W. 686. – pl. mērəxī, mērəxə. – Vgl. aurdōg, l̄ūȷīn, l̄aiəŕḱīn, mī-vēr.

tā də vērəxī tanī. „Du hast dünne finger.“

  1. Sic; men̄ān
Empfohlene Zitierweise:
Franz Nikolaus Finck: Die araner mundart. N. G. Elwert’sche Verlagsbuchhandlung, Marburg 1899, Seite 193. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_araner_mundart.djvu/435&oldid=- (Version vom 31.7.2018)