Seite:Die verzauberte Insel.pdf/21

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Schnur ersetzt worden, mit der die unsichtbare Hand auch die oben erst angefangene Arbeit vollendet hatte. Es waren auch noch längst nicht alle Löcher gebohrt gewesen, und man konnte die alten von den neuen sofort unterscheiden, denn letztere waren viel kleiner und von einem scharfen Instrument, nicht nur von einem spitzen Steine gebohrt worden. Aber vorgebohrt waren die Stahllöcher doch, also konnte das unsichtbare Wesen kaum eine Nähnadel besitzen. Vielleicht hatte es sich auch der Fischgräten bedient. Das dabei verwendete Garn bestand also zwar aus demselben Stoff wie die Schnur, war aber viel dünner und dabei ungemein fest. Und je länger man es betrachtete, desto mehr mußte man es bewundern. Vielleicht wäre diese Verwunderung bei einem wirklichen Sachverständigen, bei einem Garnfabrikanten sogar in Staunen übergegangen, denn es war eine überaus feine Arbeit, die aus lauter Seidenfäden, nein aus Spinnenfäden zusammengedreht zu sein schien. Auffallend war es auch, daß neben den Kleidern die alten, herausgezogenen Stricke und die verschwundenen Vorräte, sogar auch die abgebrochenen Fischnadeln, lagen. Sah das nicht gerade so aus, als wolle das geheimnisvolle Wesen jeden Verdacht eines Diebstahles zurückweisen? –

Bereitet man sich ein Lager aus Heu, so wirft man dieses eben an den Boden, lockert es auf, und säubert die Umgebung von Halmen. Ebnet man dann noch das Heubett, so kann man wohl nicht mehr tun.

Hier aber waren die Heuhalme wie einzeln übereinander geschichtet, alle in der gleichen Lage, alle mit einer peinlichen Genauigkeit.

Man brauchte nur zu bedenken, daß hier wohl einige Millionen Halme vorhanden waren, man brauchte nur zu sehen, wie sie alle gleichmäßig neben- und übereinander gelegt waren, um zu wissen, daß diese Arbeit keine menschlichen Hände hatten fertig bringen können. –

Die beiden Freunde gingen endlich wieder der Schnur nach die Stunde Weges zurück, und teilten Paul, dem inzwischen

Empfohlene Zitierweise:
Robert Kraft: Die verzauberte Insel. H. G. Münchmeyer, Dresden (1901), Seite 19. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_verzauberte_Insel.pdf/21&oldid=- (Version vom 31.7.2018)