Seite:Else Lasker Schueler Die gesammelten Gedichte 1917.pdf/95

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Ankunft
(Meinem lieben Job Haubrich in Köln)

Ich bin am Ziel meines Herzens angelangt.
Weiter führt kein Strahl.
Hinter mir laß ich die Welt.
Fliegen die Sterne auf: Goldene Vögel.

5
Hißt der Mondturm die Dunkelheit –

.... O, wie mich leise eine süße Weise betönt …
Aber meine Schultern heben sich, hochmütige Kuppeln.

Empfohlene Zitierweise:
Else Lasker-Schüler: Gesammelte Gedichte. Verlag der Weißen Bücher, Leipzig 1917, Seite 97. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Else_Lasker_Schueler_Die_gesammelten_Gedichte_1917.pdf/95&oldid=- (Version vom 31.7.2018)