Seite:FrancesKuelpeRoteTage.pdf/155

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Liste.png Frances Külpe: Rote Tage : baltische Novellen aus der Revolutionszeit

„Diese Frau Doktor ist eine hochmütige Gans,“ sagte sie resolut, – „und wenn sie mir auch die Stellung beim Baron verschafft hat, – gut bin ich ihr darum noch lange nicht.“

Stepan Nikolaitsch hatte nicht deutlich verstanden. „Wie?“ fragte er mit weit geöffneten Augen. „Die Dame hat Ihnen eine Stelle beim deutschen Baron verschafft? Als was?“

„Ich soll die kleinen Töchter unterrichten und mich mit ihnen beschäftigen, täglich von eins bis sieben. Ja, da tut es mir um unsere Stunden herzlich leid, Stepan Nikolaitsch!“ fügte sie hinzu und besah ihre zierlichen Fingernägel.[WS 1]

Als keine Antwort kam, blickte sie auf und erschrak.

Leichenblaß saß Stepan Nikolaitsch ihr gegenüber. Mühsam bezwang er sich. „Da muß ... muß ich wohl gratulieren!“ sagte er heiser.

Sie sprang auf und legte ihm die Hand auf die Schulter.

„Stepan Nikolaitsch,“ bat sie, „Stepan Nikolaitsch, – so nehmen Sie sichs doch nicht so zu Herzen! Ich will Ihnen ja gerne am Sonntag Stunden geben, da sind wir ja beide frei!“

Traurig schüttelte er den Kopf und blickte zu Boden.

„Es ist ja nicht um die Stunden allein,“ sagte er in leisem einförmigen Ton – als spräche er zu sich selbst, „obgleich ich, – ich kann wohl sagen vom Mittwoch bis Sonnabend eigentlich gelebt habe, und dann wieder vom Sonnabend bis zum Mittwoch ..., nein, nein, es ist nicht um die Stunden allein, Wally Iwanowna, – aber Ihr Leben wird von nun an ein anderes,

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: Fingenägel
Empfohlene Zitierweise:
Frances Külpe: Rote Tage : baltische Novellen aus der Revolutionszeit. S. Schottländers Schlesische Verlagsanstalt, Berlin 1910, Seite 157. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:FrancesKuelpeRoteTage.pdf/155&oldid=- (Version vom 1.8.2018)