Seite:Gallettiana.djvu/6

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

wurden anfangs von den Schülern mündlich herumgetragen, dann aber, als sie an Werth und Zahl zunahmen, schriftlich aufgezeichnet. Einzelnes davon erschien auch in Zeitschriften. Die nachstehende Sammlung, aus mehreren unabhängigen Heften zusammengestellt, ist von manchem unbedeutenden gereinigt, und enthält nur eine Quintessenz des werthvollsten. Wir hoffen, daß sie den Liebhabern des höheren Blödsinnes willkommen sein werde.

G. P.[WS 1]     


Anmerkungen (Wikisource)

  1. Verfasser des Vorworts ist Gustav Parthey.
Empfohlene Zitierweise:
Johann Georg August Galletti: Gallettiana. Nicolai, Berlin 1876, Seite 5. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Gallettiana.djvu/6&oldid=- (Version vom 1.8.2018)