Seite:Gallettiana.djvu/9

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

7) Als der Prophet Zacharias gestorben war, nahm er eine andere Lebensart an.

8) Der heilige Eutropius wurde zweimal hingerichtet.

9) Der heilige Stephan kömmt nicht nur in der alten, sondern auch in der mittleren Geschichte vor.

10) Die Israeliten sind ein gar altes Volk, sie kommen schon im Homer vor.

11) Medea schaffte dem Jason Gelegenheit, den Minotaurus zu tödten, nein, – es war ein andrer Ochse, der das goldne Vlies brachte.

12) Semiramis ließ 20,000 schwarze Ochsen kaufen, und aus ihnen Elephanten schneiden.


13) Zu den Zeiten Achills hatten die Griechen kein anderes Buch als den Homer.

14) Mopsus wurde nach seinem Tode ein Wahrsager.

15) Cyrus hatte 10,000 Sichelwagen und 10,000 Reiter, das können sie alles auf dieser Karte sehn.

16) Cyrus bekam von Artaxerxes einen Dolch mit dem Stoße und fiel vom Pferde.

17) Darius hatte ein Heer von 500,000 Thlrn.

Empfohlene Zitierweise:
Johann Georg August Galletti: Gallettiana. Nicolai, Berlin 1876, Seite 8. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Gallettiana.djvu/9&oldid=- (Version vom 1.8.2018)