Seite:Hermann von Bezzel - Einsegnungs-Unterricht 1909.pdf/116

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

der Parteiung kräftig wehren und wollest bei mancherlei Gaben und Wegen und Weisen ein Ziel, Dein Ziel allen vor Augen stellen. Verleihe, daß, was auf Erden und im Staube gebaut wird, auch bei Dir im Himmel klar und wahr sei um Deiner Wahrheit und Erbarmung willen. Amen. |}