Seite:Hermann von Bezzel - Luther und Augustin.pdf/5

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

 Es könnte auch eine andere äußerliche Beziehung gefunden werden. Beide Männer der Kirche, Augustin und Luther, sind im November geboren, am 13. November 354 ist Augustin im fernen Numidien, reicher Leute Kind, in Glanz und Glück des Lebens hineingestellt, und am 10. November 1483 ist Luther an diese Welt, die ihm soviel dankt, gewiesen worden, und diese Welt an ihn, armer Leute Kind, mit der Ehre des Joches in der Jugend. Aber Sie werden zugeben, daß diese äußeren Beziehungen, so sinnig und schön sie sein mögen, noch nicht zu einer Parallele zwischen beiden Männern irgendwie veranlassen dürfen. In kirchengeschichtlichen Vergleichen, in geschichtlichen Nebeneinanderstellungen wird leicht gezwungen und darum gefehlt, und ich wollte dieses Zwanges ledig gehen, damit ich nicht in den Fehler der Künstelei verfallen möchte.

.

 Aber so oft ich Luthers Leben vor mir habe, und ich darf sagen, es gehört zu meinen Ehrenpflichten, mit diesem Mann alle Jahre von neuem mich zu vertrauen, an seiner Ursprünglichkeit mich zu erquicken, zu erfrischen und zu erbauen, legt die Frage sich mir nahe: Warum hat im Jahre 1505 am 27. Juli der Studiosus der Rechtswissenschaft zu Erfurt unter den vielen Klöstern, die das kirchenreiche herrliche Sachsenstädtlein aufwies, nicht ein Kloster der Dominikaner, der hochberühmten, oder der Franziskaner, der einflußreichen, gewählt, sondern warum ist er in das Kloster der Augustinermönche gegangen? Waren ja die Augustiner nicht eigentlich kirchengeschichtlich bedeutsam, ist nicht einmal ihre Gründung ganz erklärt. Sie können nicht auf einen Ordensstifter hinweisen von der erlauchten Armut eines Franziskus, von der sprachgewandten

Empfohlene Zitierweise:
Hermann von Bezzel: Luther und Augustin. Verlag der Buchhandlung der Diakonissenanstalt, Neuendettelsau 1912, Seite 5. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Hermann_von_Bezzel_-_Luther_und_Augustin.pdf/5&oldid=- (Version vom 2.10.2016)