Seite:Hogarth erklärt von Lichtenberg (Kottenkamp Stuttgart 1840).pdf/80

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.

Karten, Violinen und Pandecten sich so herum zu tummeln, Madame, das war, so sehr es übrigens nach der Mode gewesen seyn mag, fürwahr nicht schön.

Er, er hat so eben auch gefrühstückt. Es muß erbärmlich geschmeckt haben, denn der alte Haushofmeister, der das Frühstück brachte, trägt es ganz ungenossen wieder weg. Es bestand aus einem Pack Rechnungen, die diesen Morgen berichtigt werden sollten, aber nur eine ist berichtigt, und diese schon am 4. Juni[1], da es doch hier offenbar Winter ist. Die berichtigte hängt an dem Sammeldraht (file) des Haushofmeisters mit der Unterschrift. Es war freilich eine harte Kost, und doch sind das nur Semmelschnittchen gewesen gegen den Pumpernickel, den er da unter dem Arm trägt, das Hausbuch (Ledger); an dem ist schwerlich nur einmal gerochen worden! – Ueber den Kopf des Haushofmeisters, und über die Bedeutung seines Blicks und des Gestus seiner Hand noch mit Schriftsprache commentiren zu wollen, wäre wohl der unverzeihlichste Mißbrauch, der von Buchstabenschrift gemacht werden könnte. Dafür werden die Lettern in der Welt nicht gegossen. Die feinste Notenmacherei, nach ihren beiden großen Abtheilungen, müßte bei einem solchen Texte zu Schanden werden; die sowohl, die sich ergießt, auf daß man verstehe, als die unendlich gelehrtere, auf daß man nicht verstehe. Wenn ich sagte: Seht, so steht es mit den Finanzen von Ihro Gnaden, und wiese dabei auf diesen Hausheiligen hin, würde wohl irgend jemand noch fragen: Wie steht es denn eigentlich mit Ihro Gnaden Finanzen? Sicherlich Niemand; wenigstens zwischen Cap St. Vincent und Nova Zembla nicht. Umgekehrt soll uns vielleicht dieser Kopf noch erklären helfen, und wir rechnen daher mit Zuversicht voraus auf die Vergebung des Lesers, wenn etwa in der Folge einmal statt einer Erklärung nichts weiter gesagt werden sollte, als: videatur der Haushofmeister.

Ob aber gleich die Bedeutung dieses Gesichts keiner Worte bedarf,


  1. Nicht am 4. Jenner, wie Herr Ireland gelesen hat.