Seite:Jahrbücher für slawische Literatur, Kunst und Wissenschaft 1 (1843).pdf/161

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Seite wurde noch nicht korrekturgelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du auf dieser Seite.
Liste.png J. P. Jordan: Jahrbücher für slawische Literatur, Kunst und Wissenschaft. Erster Jahrgang

34. Diplomatische Geschichte der polnischen Immigration. Von ***r. gr. 8. (22 ¼ B.) Stuttgart, Cast’sche Buchh.

35. Histoire de l’anarchie de Pologne et du demembrement de cette republique par Cl. Ruthière. Suivie des anecdotes sur la révolution de Russie, en 1762, par le même auteur. Nouv. Edit. IV. Tomes. 8. (116 B.) Paris et Leipzig 1843, Michelsen.

36. Grosspolens Nationalsagen, Mährchen und Legenden und Lokalsagen des Grossherz. Posen. Von San-Marte. 1. Hft. Bromberg, Levit. 8. 80 S.

37. Bulletin de la Classe des sciences historiques, philologiques et politiques de l’Academie de St. Péterbourg. Tome I. 24 Nro. 4. (Leipzig, Voss).

38. Berichte über die Verhandlungen der Königl. Böhm. Gesellschaft der Wissenschaften in ihren Sectionsversammlungen von 1840 u. 1841. gr. 4. (5. ½ Bgn. u. 1 Holzsch.) Prag, Calve in Comm.

39. Allgemeiner historisch-statistisch-topographischer Fabriks-Bilder-Atlas der östreichischen Monarchie. Von C. v. Frankenstein. 1. Liefr. Jan. 1842. Grätz, Kienreich.

40. Mähren topographisch, statistisch u. historisch geschildert von Greg. Wolny. VI. Bd. Iglauer Kreis. 5s Hft. Brünn 1842, Winiker. 8. 128 S.

41. Historisch - geographisch - statistisch - topographisches Handbuch vom Reg. Bez. Magdeburg. Von Hermes u. Weigelt. 2r topograph. Thl. gr. 4. (60 B.) Magdeburg, Heinrichshofen.

42. Geographie des russischen Reiches, nach den neuesten Quellen bearbeitet von Aug. v. Oldekop. Ptrbg. 1842, Kraj. Ein gutes Buch, das seine besondere Brauchbarkeit desshalb hat, weil neben den deutschen Namen allemal die russische Uebersetzung gesetzt ist, so oft ein Zweifel entstehen könnte, und weil die russischen Namen correkt und vernünftig geschrieben sind.

43. Verzeichniss aller Orte des Königreichs Sachsen. gr. 4. (6 ½ Bgn.) Leipzig, Tauchnitz jun.

44. Ueber Russlands Wasserverbindungen, wie solche bis zum Jahre 1830 bestanden und seitdem bis jetzt vermehrt oder verändert worden. Vom Bar. v. Wittenheim. 2te Aufl. mit Nachtrag u. 1 hydrographischen Karte (v. Stavenhagen). gr. 8. (16 B.) Mitau, Reyher.

45. Hydrographische Karte des Europäischen Russlands, nach Anleitung der von der Oberverwaltung der Wegecommunication, so wie früher von dem Herrn von Bachturin u. A. herausgegebenen Karten zusammengestellt von Stavenhagen. Lith. u. illum. Imp. Fol. Mitau, Reyher.

46. Statistisch-topographische Industrie-Karte d. Königreichs Böhmen. Nebst erklär. Uebers. 2. Bl. Prag, Borrosch u. André.

47. Sohr’s Atlas über alle Theile der Erde. 5e Liefr. Bayern, Ungarn, Gallizien und Siebenbürgen, Pommern, Schlesien. 4 Bl. Glogau, Flemming.

48. General-Karte des Herzogthums Steyermark; nach der Specialkarte reducirt im Milit. Geogr. Institute. (Leipzig, Weigel.)

49. Karte des Königreichs Illyrien und Herzogthum Steyermark nebst dem kön. ungar. Littorale. Vom k. k. General-Quartiermeisterstabe. ibid.

50. Karte der Bukowina oder Czernowitzer Kreis des Königreichs Gallizien, nach den zuverläss. Quellen bearbeitet u. entworfen. Lithogr. u. illum. Roy.-Fol. Lemberg u. Czernowitz, Winiarz.

51. Karte vom Grossherzogthum Posen, speciell bearbeitet v. Besehel, Reg.-Sekretair, aus 3 Blatt bestehend, gr. Kartenformat auf Leinewand in Futteral. (1 Thlr. 10 Sgr.) Posen 1842, Scherk.

52. Numi Hungarici hactenus cogniti, quos delineatos ac e monumentis historico-numariis illustratos exhibet J. Rupp. Periodus Arpadiana. 4. (32 B.) 11 Steintafeln, Pesth, Gelbel.

53. Polyglotte, oder Sammlung von neun Tausend der gebräuchlichsten Wörter in acht Sprachen und zwei Idiomen, nämlich: Französisch, Deutsch, Englisch, Spanisch, Holländisch, Italienisch, Russisch, Polnisch, so wie in Russischen und Polnischen Idiomen, zum täglichen Gebrauch für alle Bedürfnisse des Lebens, des Handels, der Reisenden, des Rechtsgelehrten, des Militairs, der Schifffahrt und der grossen Hotels. Von Vameyn. Mit einem Wörterbuch für die deutsche Ausgabe, und mit fünf für die nichtdeutschen Länder. qu. ½ Fol. (112 B.) Aachen 1841. (Leipzig, Michelsen.)

54. Vergleichende Grammatik des Sanskrit, Zend, Griechischen, Lateinischen, Litthauischen, Altslawischen, Gothischen und Deutschen von Franz Bopp. 4te Abtheil. 4. (33 B.) Berlin, Dümmler.

55. Prof. Dr. Pott de Borussio-Lithuaniae tam in Slavicis quam Letticis linguis principatu. Commentatio II. 4. (9 ½ B.) Halle, Gebauer.

56. Nachrichten der Russischen Academie. Aus d. Auszuge übers. 3 Thle. — II. u. III. Thl. auch u. d. Titel: Untersuchungen über die Sprache. Lex. - 8. (45 ¾ B.) geh. St. Petersburg 1826. 27. 37. (Leipzig, Voss.)

57. Szrzeniawa’s Wortforschungslehre der polnischen Sprache. 2 Bde. gr. 8. Lemberg. (Leipzig, Librairie étrangère).

58. Böhmische Sprachlehre für Deutsche. Von V. P. Ziak. Brünn 1842, Rohrer. gr. 8. 440 S. (2 Fl. C. M.) Eines der brauchbarsten Lehrbücher über diesen Gegenstand.

59. Theoretisch-praktische Anleitung zur schnellen und gründlichen Erlernung der czechisch-slawischen Sprache. Von J. N. Konečny. Wien 1842, Rohrmann. gr. 8. 276 S.

60. Praktische russische Sprachlehre für Schulen und den Selbstunterricht. Von

Empfohlene Zitierweise:
J. P. Jordan: Jahrbücher für slawische Literatur, Kunst und Wissenschaft. Erster Jahrgang. Robert Binder, Leipzig 1843, Seite 150. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Jahrb%C3%BCcher_f%C3%BCr_slawische_Literatur,_Kunst_und_Wissenschaft_1_(1843).pdf/161&oldid=- (Version vom 30.8.2019)